naturgestaltungs­wochen

im atelier ideenreich (CH-Root) und im Stift Zwettl (Österreich)

Jeden Morgen, bringe ich zum jeweiligen Wochenthema einen Theoriebeitrag ein. Gemeinsam lernen wir, philosophische Fragen und Antworten ins Gestalterische und in das eigene Leben hineinzutragen. Als Teilnehmer*in, nimmst du mit in den Tag, was dich gerade anspricht. Wir arbeiten mit natürlichen Werkstoffen, welche wir selber sammeln. Persönliche Erkenntnisse und unsere Intuition, fliessen mit ein in unser Tun. Während dieses Prozesses entstehen einzigartige und ausdrucksstarke Werkstücke. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.


"Ein Erlebnis von der ersten Stunde an – wissend, etwas gefunden zu haben, was mein Leben sehr bereichert."  Helga, Kursteilnehmerin


Hast du Lust, selber eine Woche einzutauchen? Dir eine Auszeit zu gönnen, in der Natur zu sein, zu gestalten und dabei persönliche Schritte zu machen? Die Naturgestaltungswoche bietet eine wunderbare Gelegenheit dafür. Ich freue mich auf die Kurswochen 2023.


Wochenthema 2023  „Federn lassen“ 

Was zerzaust wurde, löst sich und wächst nach. Ein Wandel geht vonstatten, wenn die Vögel während der Mauser ihr Federkleid ersetzen. Verfügen auch wir über die Fähigkeit, uns selbst immer wieder ein Stück weit zu erneuern?


kursdaten im ideenreich:

Mo. 12. bis Fr. 16. Juni 2023 

zum Kurs im Juni 2023

Mo. 28. August bis Fr. 1. September 2023  

zum Kurs im August 2023



kursdaten im Stift Zwettl in Österreich:

Mo. 10. bis Fr. 14. Juli 2023

zum Kurs im Juli 2023

Mo. 7. bis Fr. 11. August 2023

zum Kurs im August 2023



Stimmen von Teilnehmerinnen


"Eine reiche gestalterische Woche, wo Herz, Kopf und Hand tief erfüllt waren von der Schönheit der Natur und dem Weg zu den entstandenen Naturobjekten. Mit viel Freude, Zeit und feinfühliger Unterstützung von Claudia, einer grossen Prise Humor und last but noch least mit feinem Essen und anderen interessanten Frauen war es ein wunderbares aus der Reihe tanzen."  Maria


"Es war für mich herausfordernd und ich bin mir selber oft im Weg gestanden. Jedoch hast du es verstanden, mich in diesem Prozess des Entscheidens und nicht perfekt sein müssen zu unterstützen. So wurde diese Woche für mich persönlich eine sehr bereichernde und ich lasse deine Inputs immer wieder mal gerne anklingen." Elsbeth


"Diese Woche in Zwettl ist für mich ein "Urlaub bei und in der Arbeit", eine Oase für meine Sinne und ein "Brunnen an dem ich meinen Krug wieder auffüllen kann!" Die Kombination zwischen in sich gehen, aus der vollen Natur schöpfen, im Kursrahmen frei bewegen, Ideen austauschen, miteinander lachen, reden, essen, einander zuhören, sinnieren, voneinander lernen, jeder in seinem Tempo und jeder an seinem Wohlfühlort, zusammen und alleine, das alles ist für mich ein Luxus den ich mir gönne, denn es ist für mich ein offener Raum des Wachsens. Daraus schöpfe ich sehr viel Energie, Mut, Zufriedenheit und Freude und das immer wieder, wenn ich an diese Woche denke. Darum ist mir diese Woche sehr wertvoll, weil sie so gehaltvoll ist!" Eva


"Ich hab was zustande gebracht, was ich im Voraus nie gedacht hätte, mit einfachen Mitteln, dem Wochenthema und dem Beschäftigen mit einem „Knorz“ im Hirn, der sich immer wieder in den Weg stellt und sich vielleicht auflöst. Werkstoffe selber in der Natur suchen und das Vertrauen dazu aufbauen oder schon haben, damit ein Werkstück zu erarbeiten ist etwas ganz anderes als mit ausgesuchten gekauften Werkstoffen zu arbeiten. "  Kathrin



zu den Rückblicken 2022



über mich